Ausbildung zur Zootierpflegerin / zum Zootierpfleger im Zoo am Meer

Voraussetzungen

  • Guter Realschulabschluss, Fachabitur oder Abitur.
  • Gute schulische Leistungen in den Fächern Mathematik, Deutsch, Biologie.
  • Bereitschaft zu schwerer körperlicher Arbeit.
  • Bereitschaft, auch am Wochenende/-und im Spätdienst zu arbeiten.
  • Tierliebe, aber auch damit umgehen können, dass Futtertiere getötet werden müssen.
  • Verantwortungsbewusstsein, selbstständiges Arbeiten.

Allgemeines

Im Zoo am Meer werden in jedem Jahr ein bis zwei Auszubildende (w/m) eingestellt. Bewerbung für das kommende Jahr senden Sie uns bitte in der Zeit vom 1. November bis 31. Januar per E-Mail (info@zoo-am-meer-bremerhaven.de) zu.

Wir möchten Sie ausdrücklich auf die Informationen nach Art. 13 Datenschutzgrundverordnung für Bewerber (gültig ab 25. Mai 2018) hinweisen. Bitte klicken Sie hier, um zu erfahren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten speichern. Bei Zusendung Ihrer Bewerbung wird vorausgesetzt, dass Sie sich mit diesem Vorgehen einverstanden erklären.

Für den Ausbildungsbeginn zum 1. August 2018 können wir keine weiteren Bewerbungen berücksichtigen.

Für unsere MitarbeiterInnen gilt eine 39 Stunden-Woche, Dienstbeginn ist um 7.00 Uhr. Alle fünf bis sechs Wochen hat jeweils ein(e) Auszubildende/r Spätdienst, d.h. im Sommer Dienst bis 19.00 Uhr, was mit einer verlängerten Mittagspause verbunden ist. Im Spätdienst haben die Auszubildenden von montags bis sonntags Dienst, wobei die fehlenden freien Tage in der darauffolgenden Woche nachgeholt werden.

Einmal in der Woche fahren die Auszubildenden zum Unterricht nach Brake (Berufsbildende Schulen für den Landkreis Wesermarsch). Zusätzlich wird einmal pro Woche ein theoretischer Unterricht im Zoo durchgeführt.

Am Ende der Ausbildungszeit erfolgt eine überbetriebliche Ausbildung für einen Monat im Zoo Osnabrück. Die Kosten hierfür werden vom Zoo getragen.

Ausbildungsvergütung nach TVöD

Erstes Lehrjahr ca. 920,00 €
Zweites Lehrjahr ca. 970,00 €
Drittes Lehrjahr ca. 1.015,00 €
(Es handelt sich dabei um eine Brutto-Vergütung)

Urlaubsanspruch

Bis zum vollendeten 30. Lebensjahr = 29 Urlaubstage

Dauer der Ausbildung

Drei Jahre

Aufstiegschancen

  • Revierleiter
  • Oberpfleger
  • Meisterausbildung

akzeptieren Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und Ihren Möglichkeiten Ihre Privacy-Einstellungen anzupassen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.