Die ÖVB Versicherungen übernehmen wieder die Patenschaft für das Eisbärenjungtier im Zoo am Meer. Die erste Aufgabe der ÖVB: Die Bekanntgabe des Geschlechts: Es ist ein Mädchen!

Kontinuität ist wichtig im Leben, daher freuen wir uns, dass, wie auch schon bei Lale, die Öffentlichen Versicherungen Bremen – kurz ÖVB - die Patenschaft für das kleine Eisbärenjungtier übernommen hat. Seit mehr als 90 Jahren ist die ÖVB in Bremen und Bremerhaven verwurzelt und steht für optimale Fürsorge und Schutz. Was will man mehr für seine „Kinder“ ?! Versicherungsschutz in allen Sparten – rund 150.000 Bremer und Bremerhavener schenken der ÖVB inzwischen ihr Vertrauen.

Die ÖVB als fairer Versicherer wird Pate für das Eisbärenjungtier und unterstützt damit die Arbeit des Zoo am Meer, bedrohte Tierarten und deren Lebensräume zu schützen und Besucher für Wildtiere und den Erhalt der biologischen Vielfalt zu begeistern. „Sicherheit für jedes Zuhause“ und für die dem Zoo am Meer anvertrauten Tiere, das ist die gemeinsame Arbeit der ÖVB Versicherungen und des Zoo am Meer.

Am 23. Februar 2016 wurden Mutter Valeska und das Jungtier zum ersten Mal kurz getrennt, um das Geschlecht und Gewicht zu bestimmen und die erste Impfung vornehmen zu können. Der Pate verkündet stolz: Es ist ein Mädchen! Und was für eines. Stolze 11,1 kg (Lale, hatte zum gleichen Zeitpunkt 8,7 kg) bringt das Jungtier auf die Waage. Ganze vier Minuten dauerte die Trennung, dann waren Mutter und Kind wieder vereint.

Wir danken der ÖVB für diese tolle Unterstützung!

Zurück

akzeptieren Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und Ihren Möglichkeiten Ihre Privacy-Einstellungen anzupassen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.