Kormoran Phalacrocorax carbo | Cormorant

Verbreitungsgebiet Kormoran

Verbreitungsgebiet

Nord-Ostamerika, große Teile Eurasiens, Teile Afrikas, Süd- und Südost-Asiens und Australiens

Lebensraum

Seen, Flüsse, Flussmündungen, Küsten

Lebensweise

Lebt gesellig in Kolonien

Ernährung

Fische, Tauchjäger bis 40 m Tief

Fortpflanzung

Nester aus Tang und Treibgut auf Klippen oder aus Reisig auf Bäumen , 3–4 hellblaue Eier,
Brutzeit 25 Tage, nach 3 Monaten selbstständig, erst im 4. Lebensjahr fortpflanzungsfähig

Körpermaße

Länge: 90 cm, Gewicht: 2,5 kg

Bestand / Schutzstatus

Bestand nicht gefährdet, geschützt im Rahmen der Vogelschutzrichtlinien

Weiterführende Informationen VdZ

Der Verband der zoologischen Gärten e.V. (VdZ) vereinigt die wissenschaftlich geleiteten Zoos im deutschsprachigen Raum. Dort finden Sie auch weitere interessante Informationen über den Kormoran und viele andere Tierarten.