Königspython Python regius | Ballpython

Verbreitungsgebiet Königspyton

Vorkommen

Senegal, Elfenbeinküste, Zentralafrika

Lebensraum

Offene Wälder, Savanne

Lebensweise/Ernährung

Nachtaktive Würgeschlange, packt die Beute, hauptsächlich Renn- und Springmäuse, mit den Zähnen und erdrückt sie dann

Fortpflanzung

Paarung Februar bis März, Eiablage März bis Mai, 6–8 Eier, Entwicklung 90–105 Tage, Brutpflege

Körpermaße

90–120 cm, selten 150 cm

Höchstalter

Im Zoo 47 Jahre

Schutzstatus

Geschützt nach dem Washingtoner Artenschutzabkommen

Weiterführende Informationen VdZ

Der Verband der zoologischen Gärten e.V. (VdZ) vereinigt die wissenschaftlich geleiteten Zoos im deutschsprachigen Raum. Dort finden Sie auch weitere interessante Informationen über den Königspython und viele andere Tierarten.