Fischer-Chamäleon Kinyongia fischeri (auch Bradypodion fischeri) | Giant Fischer’s Chameleon

Verbreitungsgebiet Chamäleon

Vorkommen

Tansania, Nguru- und Nguu-Berge

Lebensraum

Randgebiete der Regenwälder, Plantagen und Gärten der Einheimischen, vorwiegend in Büschen und Bäumen

Lebensweise

Einzelgänger

Ernährung

Insekten, Echsen, Schlangen

Fortpflanzung

Nach 45-60 Tagen legt das Weibchen 15–20 Eier, Brutdauer 10 Monate

Körpermaße

Männchen 35 cm, Weibchen bis zu 21 cm

Höchstalter

6 Jahre

Schutzstatus

Geschützt nach dem Washingtoner Artenschutzabkommen

Weiterführende Informationen VdZ

Der Verband der zoologischen Gärten e.V. (VdZ) vereinigt die wissenschaftlich geleiteten Zoos im deutschsprachigen Raum. Dort finden Sie auch weitere interessante Informationen über das Fischer-Chamäleon und viele andere Tierarten.