Basstölpel Morus bassanus | Northern Gannet

Basstölpel, tölpelhafte Fußgänger aber meisterliche Flieger

Verbreitungsgebiet Basstölpel

Verbreitungsgebiet

Helgoland, Neufundland, Labrador, Island, Schottland

Lebensraum

Felsige Küsten

Lebensweise

In Kolonien lebend, aber aggressiv, der Abstand zwischen zwei Nestern entspricht der Schnabelreichweite

Ernährung

Fische, die sie im Sturzflug aus bis zu 40 m Höhe jagen

Fortpflanzung

Unordentliches Nest aus Algen und Gräsern, auf Kuppen und breiten Felsvorsprüngen, 1 Ei im Mai, das 42–45 Tage mit den Füßen bebrütet wird, ein Brutfleck fehlt. Jungvögel bekommen erst mit 5 Jahren ihr Alterskleid

Körpermaße

Länge: 80 cm, Flügelspannweite bis 175 cm

Schutzstatus

Geschützt im Rahmen der Vogelschutzrichtlinien

Weiterführende Informationen VdZ

Der Verband der zoologischen Gärten e.V. (VdZ) vereinigt die wissenschaftlich geleiteten Zoos im deutschsprachigen Raum. Dort finden Sie auch weitere interessante Informationen über den Basstölpel und viele andere Tierarten.