Aktuelles aus der Eisbären-Kinderstube!

Alle News zum Nachwuchs

Eisbärin Lili ist heute endlich zu sehen!

Eisbärenjungtier Lili und Mutter Valeska sind seit heute auf der Außenanlage.

Weiterlesen …

Am Dienstag, den 05. April 2016 darf Eisbären-Nachwuchs Lili endlich ins Außengehege!

Am Dienstag, den 05. April 2016 ist es endlich soweit. Die kleine Lili wird dann die Möglichkeit haben, das Freigehege des Mutter-Kind-Bereiches zu erkunden.

Weiterlesen …

Wasser ist so schön…

Unsere kleine Eisbärin Lili wird immer mobiler und auch mit dem Schwimmen klappt es immer besser.

Weiterlesen …

Eisbärin Lili wurde am Morgen des 16.03.2016 ein zweites Mal untersucht, erneut geimpft und mit einem Ausweis versehen

Wichtiger Hinweis: Mutter und Kind werden erst nach dem Osterfest Ende März oder Anfang April auf der Außenanlage zu sehen sein!

Unsere am 11. Dezember 2015 geborene Lili wurde am 23.02.2016 das erste Mal geimpft.

Weiterlesen …

Hurra, unser Eisbären-Mädchen hat einen Namen: Lili!

Heute um 13.00 Uhr war es nun endlich soweit. Die Jury bestehend aus der Vorsteherin der Stadtverordnetenversammlung Bremerhavens, Frau Brigitte Lückert, Frau Ilona Türk für die ÖVB-Versicherung als Pate des Eisbären-Mädchens, je ein/e VertreterIn unserer Medienpartner, der Nordsee-Zeitung, dem Weser-Kurier und Radio Bremen, den beiden Eisbären-Pflegern Frank Schlepps und Thomas Grunert sowie der Zoodirektorin Frau Dr. Heike Kück suchten einen Namen aus.

Weiterlesen …

Eisbären-Mädchen zeigt sich den Pfleger/-innen!

Lange haben das Zooteam, aber auch viele Zoobegeisterte und Eisbären-Freunde/-innen darauf gewartet: Das am 11. Dezember 2015 geborene kleine Eisbären-Mädchen zeigt sich jetzt endlich den Pfleger/-innen.

Weiterlesen …

Männchen oder Weibchen, das ist hier die Frage… Großes Rätselraten im Eisbärenrevier!

Im Zoo am Meer sind alle gespannt, wann sich das Eisbärenjungtier zum ersten Mal aus seiner Wurfhöhle heraustraut. Es wird viel diskutiert, was eher für ein männliches oder eher für ein weibliches Jungtier sprechen könnte.

Weiterlesen …

Die am häufigsten gestellten Fragen zu Valeska und ihrem Jungtier

Haben die Tierpfleger Kontakt zu Valeska und dem Jungtier?

Nein, seit Mitte November 2015 hat kein Tierpfleger mehr den Stall betreten. Die Überwachung erfolgt nur über Kameras, auch für jedermann in der Zooschule zu beobachten. Ca. Ende Februar wird das Jungtier mit der Mutter die Höhle verlassen, aber in der ersten Zeit danach immer noch als Rückzugsort nutzen. Erst wenn die Höhle im April endgültig verlassen wird, kann gereinigt werden. Valeska frisst seit November nichts mehr und bedient sich nur einmal täglich an einer Selbsttränke.

Weiterlesen …

akzeptieren Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und Ihren Möglichkeiten Ihre Privacy-Einstellungen anzupassen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.