Frühling im Zoo am Meer Bremerhaven! Balzrituale – Künstlerisches Gestalten – Winterruhe ade

Mit Beginn der Frühlingszeit ist auch die Veränderung in der Tierwelt zu erkennen: Die männlichen Vertreter einiger Arten sind erfindungsreich, wenn es um das Werben des weiblichen Geschlechts geht! Die Lockrufe einiger Tiere sind nicht zu überhören, die auffälligen Bewegungen nicht zu übersehen.

Bei den Basstölpeln ist Action angesagt. Machtkämpfe unter den Männchen oder den Weibchen sind an der Tagesordnung. Das Verbeugen des Männchens ist ein Werberitual um das Weibchen. Hat sich ein Pärchen gefunden, begrüßt man sich mit einer lautstarken Begrüßungszeremonie: Mit Bissen des Männchens, Halsrecken oder einem Schnabelgefecht.

Hektisch geht es bei den Pinguinen zu: „Stock für Stock“ wird das Nest vervollständigt. Ein neidischer Blick auf das „Nachbar-Nest“ lässt oftmals erkennen, dass dort noch schönere Stöcker verwendet werden. Wird der Pinguin beim Stibitzen erwischt, kann er sich schon einmal einen blutigen Schnabel holen.

Neben den Veränderungen in der Tierwelt gibt es zur Osterzeit noch einiges mehr zu entdecken: Frisch geschlüpfte Küken und kleine Kaninchen warten in der Zooschule auf kleine und große Besucher (Freitag bis Montag). Ab Karfreitag kann in der Zooschule beobachtet werden, wie kleine Küken aus dem Ei schlüpfen, die dann schon wenige Stunden später putzmunter umherlaufen. Die Kinder können das spannende Hasenrätsel lösen, indem sie die im Zoo verteilten Hasen finden (Sonntag und Montag).

Frühlingsgefühle und Paarungsverhalten in der Tierwelt, ein Natur-Schauspiel! Begleitet von den Veränderungen in der Tierwelt, erwacht auch der Rest der Natur im Zoo: Es grünt und blüht überall wo man hinschaut. In Verbindung mit einer wärmer werdenden Briese vom „Meer“ ist diese Jahreszeit perfekt für eine Entdeckerreise durch den Zoo am Meer.

 

Zurück

akzeptieren Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und Ihren Möglichkeiten Ihre Privacy-Einstellungen anzupassen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.