4. Hilfe für wasserlebende Säugetiere Südamerikas

Logo

Gesellschaft zum Schutz wasserlebender Säugetierarten Südamerikas e.V.
Deadline, eine Kampagne zur Situation der Weltmeere

yaqu pacha wurde 1992 mit dem Ziel gegründet, die wasserlebenden Säugetiere Südamerikas zu schützen und deren Lebensräume zu erhalten. Noch sind hier Wale, Delfine, Otter, Robben und Seekühe zahlreich beheimatet. Doch Umweltverschmutzung, Regenwaldrodung, Treib- und Stellnetze gefährden das sensible Ökosystem. So sind bereits einige Arten akut vom Aussterben bedroht.

yaqu pacha e.V.

E-Mail: info@yaqupacha.de
Internet: www.yaqupacha.de

akzeptieren Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und Ihren Möglichkeiten Ihre Privacy-Einstellungen anzupassen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.