Alle News in der Übersicht

Farewell Party für Eisbärin Lale am Sonntag, den 07. Juni 2015 von 11.00-16.00 Uhr

Unsere kleine Lale ist groß geworden und bald heißt es für sie Abschied nehmen von Bremerhaven. Die Differenzen zwischen Valeska und Lale werden größer, das heißt, der Abnabelungsprozess hat begonnen. 

Weiterlesen …

Der Zoo am Meer sucht Verstärkung für das Zooschul-Team!

Der Zoo am Meer Bremerhaven sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/ -n Mitarbeiter/-in auf 400,00-Euro-Basis für die Zooschule.

Aufgabenschwerpunkte:
- Führungen
- Kindergeburtstage
- Zooschulunterricht

Voraussetzungen:
- Interesse an der Tierwelt und die Bereitschaft sich dort Kenntnisse anzueignen
- Biologische Grundkenntnisse
- Flexibel einsetzbar (Montag-Sonntag)
- MS-Office Kenntnisse
- Kundenorientiert, freundlich und sicher im Auftreten
- Sorgfältige und teamorientierte Arbeitsweise

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 31.05.2015 per E-Mail an: toenjes@zoo-am-meer-bremerhaven.de

Weiterlesen …

Am Dienstag, den 19.05.2015 schließt das Nordsee-Aquarium um 18.00 Uhr!

Liebe Zoofreunde,
aufgrund einer Veranstaltung ist das Nordsee-Aquarium am 19.05.2015 bereits ab 18.00 Uhr geschlossen. Daher gilt ab 18.00 Uhr der reduzierte Gruppenpreis. Wir bedanken uns für Ihre Aufmerksamkeit und Ihr Verständnis.

Ihr Zoo-am-Meer-Team!

Weiterlesen …

Heute sind die Eisbären Lale und Valeska ab 13.30 Uhr wieder auf der Mutter-Kind-Anlage zu sehen!

Im März hatte sich unsere Eisbärin Lale, während sie auf der großen Eisbärenanlage spielte, unglücklich vertreten. Die Röntgendiagnostik unter Vollnarkose lieferte wertvolle Informationen: Lale hatte Glück im Unglück, zwar war im unteren Teil ihres linken Unterarms ein kleines Knochenstückchen verschoben, aber der Teilbruch war nicht schwerwiegend und saß an einer günstigen Stelle.

Weiterlesen …

Heute sind die Eisbären Lale und Valeska ab 13.30 Uhr wieder auf der Mutter-Kind-Anlage zu sehen!

Im März hatte sich unsere Eisbärin Lale, während sie auf der großen Eisbärenanlage spielte, unglücklich vertreten. Die Röntgendiagnostik unter Vollnarkose lieferte wertvolle Informationen: Lale hatte Glück im Unglück, zwar war im unteren Teil ihres linken Unterarms ein kleines Knochenstückchen verschoben, aber der Teilbruch war nicht schwerwiegend und saß an einer günstigen Stelle.

Weiterlesen …

Foto-Workshops von der Firma "mycamera" im Zoo am Meer

Der mycamera Foto-Workshop ist der optimale Einstieg in die Fotografie für alle Tier-Liebhaber! Während unserer Tour durch den Zoo am Meer lernen Sie nicht nur Ihre Kamera besser kennen und wie Sie ihre vielen Einstellungen gekonnt nutzen, sondern auch wie Sie beeindruckende Tierbilder schießen.

Weiterlesen …

Wie geht es Lale?

Lale ist auf dem Wege der Besserung, sie bewegt sich schon wieder normal. Natürlich darf man nichts überstürzen, da sie sich draußen viel mehr bewegen und z.B. die Treppen zum Wasser rauf und runter laufen würde.

Wir gehen jetzt davon aus, dass sie spätestens bis Ende der nächsten Woche, also am 25. April 2015, wieder draußen sein wird. Zunächst wird sie jedoch nur auf der kleinen Anlage zu sehen sein, damit sie sich beim Spielen nicht übernimmt.

 

Weiterlesen …

Wie geht es Lale?

Lale ist auf dem Wege der Besserung, sie bewegt sich schon wieder normal. Natürlich darf man nichts überstürzen, da sie sich draußen viel mehr bewegen und z.B. die Treppen zum Wasser rauf und runter laufen würde.

Wir gehen jetzt davon aus, dass sie spätestens bis Ende der nächsten Woche, also am 25. April 2015, wieder draußen sein wird. Zunächst wird sie jedoch nur auf der kleinen Anlage zu sehen sein, damit sie sich beim Spielen nicht übernimmt.

Weiterlesen …

Was ist denn nur mit Lale los?

Unsere Eisbärin Lale hat sich am Morgen des 18.03.2015, während sie auf der großen Eisbärenanlage spielte, unglücklich vertreten. Leider belastete sie danach ihre linke Vordergliedmaße nicht mehr.

Weiterlesen …

Was ist denn nur mit Lale los?

Unsere Eisbärin Lale hat sich am Morgen des 18.03.2015, während sie auf der großen Eisbärenanlage spielte, unglücklich vertreten. Leider belastete sie danach ihre linke Vordergliedmaße nicht mehr.

Weiterlesen …